Einleitung

Wir freuen uns über dein Interesse an unserem Internetauftritt. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten (im Folgenden auch kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir dich daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei dem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unseres dortigen Angebots erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden. Ebenso möchten wir dich darüber informieren, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

Bitte achte darauf, dass diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit durch die Implementierung neuer Techniken und/oder durch Gesetzesänderungen aktualisiert werden kann. Hierauf machen wir dich in geeigneter Weise aufmerksam. Selbstverständlich werden wir bei allen Änderungen stets in angemessener Weise deine Interessen berücksichtigen.

Verantwortlicher, Kontakt, Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) ist der Verein
Pro RuhrMusikschulen e.V. (in Gründung), Am Bergbaumuseum 33a, 44791 Bochum
Dieser wird vertreten durch den Vorsitzenden Volker Gerland. Kontakt mit uns aufnehmen kannst du über die E-Mail-Adresse support@remix.ruhr.
Im Übrigen verweisen wir auf unsere Angaben im Impressum.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung deiner Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Speicherfristen

Die von uns verarbeiteten Daten werden unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach Art. 17 und 18 DS-GVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, löschen wir bei uns gespeicherte Daten, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr benötigt werden. Über den Zeitpunkt des Zweckfortfalls hinaus werden Daten nur dann aufgehoben, wenn sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind oder die Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten weiter vorgehalten werden müssen. In diesen Fällen wird die Verarbeitung eingeschränkt, also gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Server-Log-Daten

Für die informatorische Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass du aktiv personenbezogene Daten angibst. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen deiner Daten, die uns dein Internetbrowser automatisch übermittelt. Dazu gehören:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Webseiten;
  • Ihren Browsertyp;
  • die Browser-Einstellungen;
  • das verwendete Betriebssystem;
  • die von dir zuletzt besuchte Seite;
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.);
  • deine IP-Adresse.

Die Daten werden vorübergehend auf unseren Servern gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen als den oben angegebenen personenbezogenen Daten findet unsererseits nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Darüberhinaus erstellen wir sogenannte Logfiles. Die Speicherung der angelegten Logfiles erfolgt zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine personenbezogene Auswertung der Daten, insbesondere zu Marketingzwecken, findet nicht statt.

Die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist für das Angebot einer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b), lit. c), lit. f) DS-GVO zwingend technisch erforderlich, um dir unsere Webseite korrekt anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Insbesondere wird mit der Erstellung von Log-Files bezweckt, Angriffe auf unsere Systeme nachweisen zu können. Wir löschen die Server-Log-Dateien in der Regel sieben, spätestens jedoch 30 Tage nach Ihrem Besuch dieser Webseite.

Cookies und eingebundene Angebote Dritter

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen deines Besuchs unserer Webseiten von unserem Webserver an deinen Browser gesandt und von diesem auf deinen Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, kannst du durch die Einstellungen in deinem Browser selbst bestimmen. Du kannst in deinem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder deinen Browser so konfigurieren, dass er dich automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Du um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

Andere, dauerhafte Cookies können nach Ihrem Besuch auf deinem Computer gespeichert werden, und unsere Webseite kann jedes Mal, wenn du unsere Webseiten erneut besuchen, auf sie zugreifen (sog. „ID Cookies“). Einige Cookies, die bei deinem Besuch unserer Webseiten gespeichert werden, können von anderen Unternehmen gespeichert und abgerufen werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Wir setzen sog. Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Webseiten zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende deines Besuchs feststellen zu können.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Du kannst die Cookies in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers jederzeit löschen.
Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, soweit nicht anderweitig angegeben.

Third-Party-Cookies

Du kannst deine Browser-Einstellung entsprechend deinen Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Third-Party-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, soweit nicht anderweitig angegeben.

Auftritte in sozialen Medien

Wir unterhalten Auftritte in sozialen Medien, um dort mit Interessenten zu kommunizieren und diese informieren zu können. Bei Aufruf der jeweiligen Netzwerke gelten die Bedingungen der Betreiber.

Auftragsverarbeitung und Empfänger von Daten

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung deiner Daten externer Dienstleister, welche an unsere Weisungen gebunden sind. Diese wurden sorgfältig von uns ausgewählt, beauftragt und werden regelmäßig kontrolliert. Eine eigenständige Verarbeitung zu eigenen Zwecken findet durch die Auftragsverarbeiter nicht statt. Solltest du Fragen zu unseren Auftragsverarbeitern haben, scheue bitte nicht den Kontakt zu uns.

Zum Betrieb dieses Webangebots bedienen wir uns eines innerhalb der EU ansässigen Hostinganbieters, der in unserem Auftrag und auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f), 28 DS-GVO Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern oder Kunden dieses Webangebots verarbeitet.

Deine Rechte

Du kannst nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften die folgenden unentgeltlichen Rechte gegenüber dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung geltend machen:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO);
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DS-GVO);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO);
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO);
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO).

Du hast zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zu beschweren.

Kontaktaufnahme

Die Verarbeitung deiner Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien erfolgt je nach Anfrageinhalt bei rein informatorischen Anfragen auf Grundlage deiner (mutmaßlichen) Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, soweit die Kontaktaufnahmen im Zusammenhang mit dem Remix-Contest stehen. Die Angaben der Nutzer auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) gespeichert werden.

Ihre Kontaktanfragen werden wir umgehend nach Bearbeitung löschen, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine weitergehende Aufbewahrung erfordern.

Anmeldeformular

Bei einer Anmeldung zur Teilnahme am Wettbewerb www.REMIX.ruhr  über das auf unserer Webseite eingebundene Anmeldeformular werden die in der Eingabemaske eingegeben Pflichtfelder-Daten (Vorname, Name, Alter, Wohnort und E-Mail-Adresse) an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: Die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme. 

Neben uns ist eine Einsichtnahme in die übermittelten Daten auch unserem Hosting-Anbieter Strato AG, Berlin, möglich. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus dem Anmeldeformular dient uns zur Bearbeitung der Teilnahme am Wettbewerb und zu statistischen Zwecken. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Formulars zu verhindern und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Im Falle einer Anmeldung zum Wettbewerb per Anmeldeformular liegt in dem Teilnahmewunsch des Absenders auch unser erforderliches berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald der Erhebungszweck entfällt.

Liste der Remixe

Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden nicht auf der Website www.REMIX.ruhr genannt. Es wird lediglich der von Dir gewählte Nick-Name und der Name des Remixes einander zugeordnet. Das lässt keinen Rückschluss auf deine Identität zu. 

Kontaktaufnahme der Producer untereinander

Die Kontaktaufnahme der Producer untereinander verläuft ausschließlich via Nick-Name. Dabei bleiben die Klarnamen und E-Mail-Adressen der Producer verborgen. Diese werden an keiner Stelle im Ablauf des Wettbewerbs sichtbar.

Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unter anderem verwenden wir eine SSL Verschlüsselung zur sicheren Datenübertragung. Hierbei wird das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) eingesetzt, wobei in der Regel eine 256 Bit Verschlüsselung gegeben ist. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, wird stattdessen in der Regel auf eine andere (bspw. 128-Bit v3 Technologie) zurückgegriffen. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst du an der geschlossenen Darstellung des verschlossenen Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren oder oberen Statusleiste deines Browsers.